Willkommen

ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG

Liebe Gäste,

Aufgrund des Corona-Lockdowns ist unser Geschäft ab dem 02.11. bis voraussichtlich Ende November geschlossen



Hier finden Sie unser HygienekonzeptHier finden Sie unser Hygienekonzept

Hygienekonzept Erstellt für Haus 102, Blaubeurer Straße 102, Ulm

Grundsätzliche Vorgaben



1. Kunden mit Symptomen einer Atemwegsinfektion oder Fieber sind von der Inanspruchnahme der Dienstleistungen

ausgeschlossen, sofern sie nicht durch ein aktuelles ärztliches Attest nachweisen können, dass sie nicht an SARS-Cov-2 erkrankt sind.

2. Handdesinfektionsmittel steht an mehreren Stellen (Empfang, Flur, Arbeitszimmer, Sanitäreinrichtungen) zur Verfügung (Desinfektionsmittel mind. „begrenzt viruzid“).

3. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist konsequent einzuhalten. Mund-Nasen-Bedeckungen in Form von Einwegmasken stehen in ausreichender Menge zur Verfügung

4. An der erotischen Dienstleistung sind nie mehr als zwei Personen gleichzeitig beteiligt und befinden sich auch nicht in dem Zimmer, in dem die Dienstleistung erbracht wird.

5. In den Fluren ab dem Barbereich und Arbeitszimmern sollen sich immer nur so viele Kunden aufhalten, wie Sexdienstleiterinnen im Haus sind.

6. Zwecks Rückverfolgung von Infektionsketten sind Kundenkontaktdaten aufzunehmen und für vier Wochen aufzubewahren. Diese sind in Papierform zu erheben oder mittels der Tracing App gastcheckin.de.

Ausschlusskriterien für den Einlass:



1. Wenn der Eindruck entsteht, der Kunde würde die Regelungen nicht ernst nehmen.

2. Wenn der Kunde sich weigert, die Regelungen einzuhalten.

3. Wenn der Kunde Symptome einer Atemwegserkrankung aufweist.

4. Wenn der Kunde sich weigert eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Spezielle Regelungen

1. Vor dem Eintritt

a) In Sanitärräumen werden Händedesinfektionsmittel (mindestens „begrenz viruzid), Flüssigseife und Einmalhandtücher zur Verfügung gestellt.

b) Sanitärräume sind alle 2 h zu reinigen.

c) Am Telefon, per Mail oder auf sonstiger Kommunikationsplattform (insbesondere auf der Homepage https://www.haus102.de) werden die notwendigen Maßnahmen schon vor dem Treffen mit dem Kunden abgesprochen. Verhaltensregeln werden am Eingang des Betriebes schon von außen sichtbar ausgehängt.

d) Vor Eintritt wird dem Kunden ein eindeutiger Hinweis auf eingeschränktes Angebot erteilt - die erotische Dienstleistung erfolgt nur mit Mund-Nasen-Bedeckung, sofern nicht Art der Dienstleistung das Abnehmen der Maske erforderlich macht. - es erfolgen keine gesichtsnahen Dienstleistungen

e) Eindeutiger Hinweis Aufnahme und 4-wöchiges Aufbewahren der Kundenkontaktdaten zwecks Rückverfolgung von Infektionsketten.

2. Bei Ankunft eines Kunden

a) Der Kunde wird am Eingang der Zimmer empfangen und füllt die Kontaktnachverfolgung aus. Am Eingang darf aus Platzgründen immer nur 1 Gast gleichzeitig sein. Kunden ohne Termin müssen im Zweifel vor dem Haus warten. Dort sind Wartelinien mit dem Abstand von 1,5m markiert. Wartebereiche im Haus entfallen zunächst vollständig.

b) Der Kunde wird dann gebeten seine Hände zu desinfizieren.

c) Auch bei Stammkunden Verzicht auf nicht kontaktfreie Begrüßungsrituale (Umarmungen, Händeschütteln)

d) Vorgespräch und Plaudern kann nur dann ohne Mund-Nasen-Bedeckung erfolgen, wenn 1,5m Abstand zwischen den Personen besteht und die Fenster geöffnet sind.

3. Während der erotischen Dienstleistung

a) Keine gesichtsnahen Dienstleistungen (NS/KV).

b) Geschlechtsverkehr findet ausschließlich mit Kondom statt, wie es das ProstSchG vorschreibt. c) Umgang mit Körperflüssigkeiten: Ausgetretenes Ejakulat oder Lusttropfen werden mit Einmal-Tüchern abgewischt, diese in eine bereitstehende Abfalltüte entsorgt. Die Hände müssen danach desinfiziert werden.

4. Nach der erotischen Dienstleistung Sollte der Kunde Kleidung während der erotischen Dienstleistung getragen haben (z.B. Fetischkleidung), so ist darauf hinzuweisen, dass diese zuhause entsprechend gewaschen werden müssen. Der Kunde wird kontaktlos verabschiedet. Die Bezahlung soll möglichst kontaktlos erfolgen. Es wird durch Absprachen verhindert, dass die Kunden sich auf dem Weg zum Ausgang begegnen.

5. Reinigung der Räume

Wir weisen darauf hin, das folgende Aufzählung zu den grundsätzlichen Standards im Haus 102 gehören.

1. mind. 15 Minuten den Raum durchlüften

2. Bettwäsche wechseln und zur Desinfektion entsprechend waschen

3. Handtücher wechseln und zur Desinfektion entsprechend waschen

4. Entstandene Abfälle sind ordnungsgemäß zu entfernen.

5. Alle Kontaktflächen wie Stühle, Liegen und Ablagen sind nach jedem Gebrauch mit einem fettlösenden Haushaltsreiniger zu reinigen oder mit einem geeigneten (mind. „begrenzt viruziden“) Desinfektionsmittel zu desinfizieren.

6. Erotik-Toys und sonstige Arbeitsgeräte sind zu reinigen und materialgerecht zu desinfizieren Sanitärräume Armaturen, Waschbecken und Toilette sind mit einem fettlösenden Haushaltsreiniger zu reinigen oder mit einem geeigneten (mind. „begrenzt viruziden“) Desinfektionsmittel zu desinfizieren Handtücher austauschen und waschen.

WICHTIG: Alle Mieterinnen müssen diese Bedingungen akzeptieren und deren Einhaltung schriftlich versichern, ansonsten findet keine Vermietung statt.

Haus 102 Blaubeurer Straße 102 89077 Ulm

 
Die Damen arbeiten selbstständig, auf eigene Rechnung. Wir stellen den Damen lediglich saubere, gut ausgestattete Zimmer zur Verfügung. Alle anwesenden Damen sind lediglich Mieterinnen in unserem Haus.




Ladies.de Impressum
Datenschutz
Haftungsausschluss

 

Kontakt
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Zeiten
Mo-Sa 12-01 Uhr, So 12-22 Uhr
Adresse
Blaubeurer Str. 102
in 89077 Ulm

Telefon
0174-4128485

Anrufen